All services in English  English version please click 

 Eesti keel Eesti keel

Der Rote Faden

Ihre berufliche Kompetenz erweitern     

Finden Sie mit uns Ihren
ROTEN FADEN in .......

Fall Supervision = Der Supervisionsklassiker

Geschichte:

Schon im 16. Jahrhundert haben in Göttingen Theologen unter Anleitung eines erfahrenen Kollegen sich gegenseitig Fälle vorgestellt und miteinander reflektiert, wie man mit der Situation umgehen könne und welche nächsten Schritte zu einer weiteren Lösung verhelfen. Nicht nur der Lösung für den Ratsuchenden, sondern auch für den Beratenden. Seitdem hat sich vor allem verändert, dass der/die SupervisorIn ausgebildet ist und eine Vielzahl von Methoden zu Besprechung mit Ratsuchenden zur Verfügung hat. Wesentlich ist der/die SupervisorIn mit der eigenen Resonanzfähigkeit und Reflektionsfähigkeit.

Heute:

Ist Supervision Reflektion der eigenen Praxis im Umgang mit Menschen, die dem Mitarbeiter begegnen, als Kunden, Ratsuchende, Klienten; Patienten etc. So ist Supervision ein Werkzeug für die eigene Qualitätssicherung, Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und Klärung der eigenen Ressourcen. Auch als "Burn out" - Prophylaxe ist Supervision das Mittel der Wahl, wenn es um das Thema der Abgrenzung und Neuorientierung gegenüber den sich stellenden Aufgaben geht.

Methoden:

Der Rote Faden stellt sich der Herausforderung, die Methode wird entsprechend der Aufgabe gewählt. So auch hier: Das bedeutet, nicht jede Methode ist für jeden geeignet, dieses gemeinsam herauszufinden und dazu die Stärken zu sehen, ist es wert Fall Supervision anzugehen.